COVID-19 Maßnahmen an der Schule

COVID-Checkliste zum Download

 

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Bildungsministeriums

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/sichereschule.html 

Schulbetrieb ab 15. November 2021 startet mit einer zweiwöchigen Sicherheitsphase

Aufgrund der aktuell hohen Infektionszahlen gilt vom 15. bis zum 27. November 2021 in den Schulen eine Sicherheitsphase:

  • Alle Schülerinnen und Schüler (auch jene, die geimpft sind) nehmen an den Testungen (mindestens 1x PCR; 2x AGT) in der Schule teil. Mit dieser umfangreichen Testung werden positive Fälle früh erkannt und Infektionsketten können – bis in die Familien hinein – rasch unterbrochen werden.
  • Für alle Schulen gelten die Regelungen der Risikostufe III in der Risikomatrix: Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Sekundarstufe 2 (auch der Polytechnischen Schulen) tragen eine FFP2-Maske. In der Volksschule und der Sekundarstufe 1 gilt die Verpflichtung zum Tragen der FFP2-Maske nur bis zum Einnehmen des Sitzplatzes – dann kann die Maske abgenommen werden.
  • Schulveranstaltungen entfallen, Konferenzen und Elternsprechtage finden – sofern sie nicht verschoben werden – online statt.

Ab 29. November 2021 führen alle Schüler/innen eine zweite PCR-Testung pro Woche an ihrer Schule durch

Das PCR-Test-Angebot ist einer der wichtigsten „Pfeiler“ in der Bekämpfung des Pandemiegeschehens. In der Woche ab dem 29. November 2021 wird der Testrhythmus für alle Schüler/innen von bisher einer auf zwei PCR-Tests wöchentlich erhöht. Die Testtage im jeweiligen Bundesland werden zeitnah bekanntgeben. Auch die Antigen-Tests bleiben Bestandteil der Testungen.

Homepage der Bildungsdirektion Salzburg:

http://www.bildung-sbg.gv.at/