Sparkling Science Projekt

Sparkling Science Projekt

Sparkling Science Projekt

Artenvielfalt der Bakterien in heimischen Gewässern

Die beiden Klassen 5A und 5B  werden sich in diesem  Sparkling Science – Projekt im Rahmen des Biologieunterrichts bei Prof. Pöttler ab dem Schuljahr 2017/18 zwei Schuljahre lang mit der verborgenen Welt der Bakterien beschäftigen. Dabei lernen die Schüler und Schülerinnen neben grundlegenden Kenntnissen über Bakterien auch Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und der Laborarbeit kennen.

Die SchülerInnen werden sich mit der Artenvielfalt der Bakterien in heimischen Gewässern und deren Ökologie beschäftigen, selbst Proben sammeln und bearbeiten, und in Zusammenarbeit mit dem Limnologischen Institut in Mondsee an der Isolierung, wissenschaftlichen Erforschung und Klassifizierung neuer Bakterienarten beteiligt sein. Die SchülerInnen können die dafür nötige Laborarbeit mitverfolgen. Für besonders interessierte SchülerInnen gibt es sogar die Möglichkeit eines vierwöchigen Praktikums im Labor des Limnologischen Instituts im Sommer 2018.

Das wissenschaftliche Ziel des Projekts ist die Isolierung, Benennung und Beschreibung neuer Bakterienarten. 

Nähere Infos gibt es auf der Webseite von Sparkling Science: http://www.sparklingscience.at

und auf der Projektwebseite: http://www.sparklingbacteria.com

Das Projekt wird vom Bundesministerium von Wissenschaft und Forschung (BMWFW) gefördert.