Russlandreise ORFG InTrain 2019

Russlandreise ORFG InTrain 2019

Am Sonntag, den 10. Februar startete für unsere SchülerInnen die Russlandreise ORFG InTrain 2019.  Nach zwei programmintensiven Tagen in Moskau mit Stadtführung, Kremlbesuch, Metrotour und individuellen Besuchen (Strabag Moskau, Erstes Europäisches Gymnasium Peter der Große) erreichte unsere Gruppe nach einer spannenden Fahrt mit dem Nachtexpress die tatarische Hauptstadt Kazan an der Wolga.

 In Kazan gab es für die Reiseteilnehmer eine interkulturelle Begegnung. Beim Besuch der Schulen Nr. 36, Nr. 72 sowohl auch der Kazaner Universität KFU hatten unsere SchülerInnen Gelegenheit, sich mit russischen SchülerInnen und Studenten auszutauschen, die in Kazan Deutsch lernen. Fleißig ausgetauscht wurden auch Instagram und Whatsapp Kontakte.

 In tiefem Schneegestöber erkundeten die TeilnehmerInnen Svijashsk, die frühere Festung von Ivan dem Schrecklichen, heute Klosterinsel auf dem Wolgastausee. Nach dem Rundgang über die Insel und der Besichtigung der Klosteranlage wärmten wir uns bei einem mehrgängigen Mittagessen im Kloster wieder auf.

 Am Samstag, den 16. Februar kehrten unsere SchülerInnen nach einer ereignisreichen Woche in Moskau und Kazan wieder aus dem winterlichen Russland zurück.

Ihren krönenden Abschluss fand unsere heurige Reise bei einem feierlichen Abschiedsessen mit regionalen, sprachlich herausfordernden Spezialitäten (Etsch-Potsch-Mak & Tschak-Tschak) und tatarischem Folkloreprogramm.

Am Ende war allen klar: Russland, wir kommen wieder!!!

edh

edf

edf

edf

dav

dav

dav

edf

dav