Real­gym­nasium
media:kreativ

Das Realgymnasium bietet eine fundierte gymnasiale Ausbildung mit europaorientierter, weltoffener Grundhaltung und einen qualitätsvollen, innovativen und leistungsfördernden Unterricht. Im schulautonomen Schwerpunkt media:kreativ werden Inhalte aus Informatik, Design, Bildbearbeitung, Audio, Film in Verbindung mit neuen Medien vertieft.

media:kreativ

media:kreativ gibt es nur im Realzweig des Gymnasium Seekirchen: Statt einer zusätzlichen Sprache vermitteln wir Wissen und Fertigkeiten im Bereich media:kreativ.

media:kreativ ist ein Pflichtfach, das von der 3. bis zur 8. Klasse unterrichtet wird. Es umfasst Inhalte aus den Bereichen Design, Bildbearbeitung, Audio, Film, Webdesign und Informatik.

media:kreativ muss sich in der Matura abbilden, z.B. durch die Vorwissenschaftliche Arbeit oder durch eine mündliche Prüfung aus dem Fachbereich.

Die Unterstufe führt die SchülerInnen behutsam in die neue Schulform ein. Die Ganztagesform bietet ein erweitertes Betreuungs- und Lernangebot. In den ersten beiden Klassen muss noch keine Entscheidung für eine Schulform getroffen werden. Ab der der 3. Klasse charakterisiert das Pflichtfach media:kreativ den schulautonomen Schwerpunkt im „Realgymnasium“. 

1. und 2. Klasse

In der ersten und zweiten Klasse unterscheiden sich die beiden Schulformen nicht.

Die erste und zweite Klasse können auch als Ganztagesklasse besucht werden (Ganztagesform).

In der 2. Klasse findet ein Schikurs statt.

3. Klasse

In der dritten Klasse erfolgt eine Neuformierung der Klassen in drei gymnasiale und max. zwei realistische (media:kreativ) Klassen.

Das Pflichtfach media:kreativ mit den Inhalten „Grundlagen der Programmierung“ und „Bild I – Grundlagen der Bildbearbeitung“ kommt hinzu.

In der 3. Klasse findet ebenfalls ein Schikurs statt.

4. Klasse

Im Pflichtfach media:kreativ werden die Inhalte Bild II und Audio I (Grundlagen der Aufnahmetechnik und des Aufnahmeschnitts) vermittelt.

In der 4. Klasse wird eine Wienwoche, Projektwoche oder eine Meeresbiologische Woche durchgeführt.

Zweige und Ganztagsform im Gym-Seekirchen

Die Digitale Grundbildung wird in der ersten Klasse durch die Unverbindliche Übung Informatik vertieft.

e-Learning findet ab der ersten Klasse in den unterschiedlichen Fachbereichen statt.

Eine Reihe von Unverbindlichen Übungen aus dem sportlichen oder musisch-kreativen Bereich (z.B. Fußball, Volleyball, Schulband, Singgruppe, Bildnerisches Gestalten u.a.) ergänzen das vielfältige Unterrichtsangebot.

Das Angebot der Unverbindlichen Übungen richtet sich alljährlich nach den Anmeldungen und zugewiesenen Ressourcen.

Die Oberstufe in der Schulform „Realgymnasium“ bietet ein fundiertes, breites und qualitätsvolles Bildungsangebot zur Vorbereitung auf die Matura, das Studium und/oder den Beruf und reagiert auf die aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen und Bedürfnisse im Rahmen der Möglichkeiten der Schulautonomie.

Der Schwerpunkt liegt auf dem schulautonomen Fachbereich „media:kreativ“ sowie auf naturwissenschaftliche Fächer, wie Biologie, Physik und Chemie.

Wechsel vom Gymnasium in das Realgymnasium in der Oberstufe

Ein Umstieg vom Gymnasium in das Realgymnasium ist möglich.
Wie geht das?

5. Klasse

Im Pflichtfach media:kreativ werden die Inhalte Webdesign und Audio II vermittelt.

Ab der fünften Klasse ist verpflichtend eine weitere Fremdsprache bis zur Matura zu besuchen (Spanisch oder Latein).

Schulautonomer Fachbereich „Politik Verstehen“

Ethik als Schulversuch findet ab der 5. Klasse wahlweise als Ersatzunterricht für Religion statt.

In der 5. Klasse wird eine Sportwoche angeboten.

6. Klasse

Im Pflichtfach media:kreativ werden die Inhalte Film/Bild III vermittelt.

Schulautonomer Fachbereich „Literaturwerkstatt“

Neben den Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch bzw. Latein werden ab der 6. Klasse weitere Fremdsprachen, wie beispielsweise Russisch oder Italienisch angeboten.

Sprachaustausch oder Sprachwoche in England

EU Schwerpunkt – Reise nach Brüsse

7. Klasse

Im Pflichtfach media:kreativ werden die Inhalte Audio-Theorie und Audio Praxis/Audio III  vermittelt.

Schulautonomer Fachbereich „Kommunikation und Rhetorik & Vorwissenschaftliches Arbeiten“

Sprachaustausch mit Spanien oder Kulturreise

evt. Exkursion Carnuntum

8. Klasse

Im Pflichtfach media:kreativ werden die Inhalte Film- und Bildtheorie/Bild IV vermittelt.

In der Maturaklasse organisieren die SchülerInnen eigenständig ihren Maturaball.

Zweige und Ganztagsform im Gym-Seekirchen

Schulautonome Fachbereiche:

  • „Politik Verstehen“ (5. Klasse)
  • „Literaturwerkstatt“ (6. Klasse)
  • „Kommunikation und Rhetorik & Vorwissenschaftliches Arbeiten“ (7. Klasse)

Ab der fünften Klasse wird Geographie in der Arbeitssprache Englisch angeboten.

Schülerautonome Wahlbereiche

Ein umfassendes Kursbuch* bietet den OberstufenschülerInnen eine breite Auswahl an schülerautonomen Wahlbereichen aus den Naturwissenschaften, den Sprachen, der Kunst und Kultur, der Sporttheorie u.a.

Im Rahmen des Kursbuchangebots kann ein Unternehmerführerschein absolviert werden.

Die Raiffeisen Finanzakademie stellt ein zusätzliches Erweiterungsangebot dar.

Der Maturaball der 8. Klassen wird durch die SchülerInnen organisiert.

* Das Angebot der schülerautonomen Wahlpflichtbereiche und den Unverbindlichen Übungen richtet sich nach den Anmeldezahlen und den zugewiesenen Ressourcen.